Ausgezeichnete Arbeit

Wir geben dem Begriff sauber eine klare Definition:
Saubere Arbeit auf der ganzen Linie. Das ist nicht bloß unser Anspruch, sondern ein Versprechen. Wir legen großen Wert auf einen "sauberen" Umgang miteinander. Nicht nur betriebsintern, sondern auch im Kontakt mit Kunden und Partnern steht eine vertrauensvolle und faire Beziehung im Fokus. Wir arbeiten ganzheitlich verlässlich, gradlinig und nachhaltig.
Überzeugen Sie sich!

Made in Germany:
Entwickelt, konstruiert und montiert in Niedersachsen.

Ein Anbaugerät läuft bei bema nicht vom Band. Alle Produkte werden auftragsbezogen und im Hinblick auf individuelle Kundenwünsche in Voltlage-Weese gefertigt. Jedes Bauteil wird geprüft, das Endprodukt durchläuft abermals unsere strenge Qualitätssicherung.
Das ist auf der ganzen Line Qualität „ Made in Germany“.

Ihr zertifizierter Partner

Crefo-Bonitätszertifikat:
Erneut ausgezeichnet von der Creditreform.

Stabilität und Sicherheit, sowie eine außergewöhnliche Bonität stärken das Vertrauen in der Zusammenarbeit. Wie in der Vergangenheit bescheinigte uns die Creditreform Osnabrück/Nordhorn Unger KG eine außergewöhnlich gute Bonität und 2019 bereits zum siebten Mal in Folge. Die strengen Kriterien des Gütesiegels für Stabilität und Verlässlichkeit erfüllen nur etwa zwei Prozent aller Unternehmen in Deutschland.
Weitere Informationen: www.creditreform.de

 

DIN EN ISO 9001:
Klare Standards durch Qualitätsmanagement-Norm.

Alle Betriebs- und Prozessabläufe sind seit 1999 nach DIN EN ISO 9001 umgesetzt und zertifiziert –als erster Hersteller von Anbaukehrmaschinen weltweit. Selbstverständlich werden alle bema-Produkte CE-konform produziert und ausgeliefert.

 

Innovative Lösungen:
bema Saug-Kehrbürste mit Silbermedaille ausgezeichnet.

Als Neuheit wurde unsere bema Saug-Kehrdüse mit der Silbermedaille als technische Innovation 2019 ausgezeichnet.
Weitere Informationen: bema Saug-Kehrdüse

Großer Preis des Mittelstandes:
Unter den Besten beim Wirtschaftswettbewerb der Oskar-Patzelt Stiftung

Unter dem Motto „Gesunder Mittelstand – Starke Wirtschaft – Mehr Arbeitsplätze“ fordert die Oskar-Patzelt-Stiftung jedes Jahr Kommunen, Verbände und andere Institutionen auf herausragende Unternehmen zu nominieren. 2019 wurden im 25. bundesweiten Wettbewerb insgesamt 5.399 Nominierungen ausgesprochen. bema gehört bereits zum fünften Mal in Folge zu den Nominierten.
Weitere Informationen: www.mittelstandspreis.com

 

Wir bilden aus:
bema ist IHK-geprüfter und damit gemäß Berufsbildungsgesetz anerkannter Ausbildungsbetrieb.

bema bietet moderne Ausbildungsberufe für junge Leute und spezielle Fortbildungen für erfahrene Mitarbeiter.

 

Für eine saubere Zukunft:
Wir sparen CO2 Tag für Tag.

Der Klimawandel mit seinen bedrohlichen Veränderungen hat uns längst eingeholt. Wir richten unsere Aktivitäten konsequent auf Nachhaltigkeit aus und engagieren uns für den sparsamen Umgang mit Energie. So betreiben wir unsere Gabelstapler mit Flüssiggas, einem der umweltschonendsten fossilen Brennstoffe mit sehr geringen Emissionswerten.