bema überzeugt beim Großen Preis des Mittelstandes 2017.

Erstellt am 21.06.2017

Tags: Das Unternehmen (1)

Erneut Jurystufe erreicht.


bema überzeugt beim Großen Preis des Mittelstandes 2017.


 

Individualität, der Blick fürs Detail und langlebige Qualität - das sind die Werte, nach denen wir hochwertige Kehrmaschinen, Schneeschilder und Sonderbaulösungen entwickeln und herstellen. Wir haben unser Ziel fest vor Augen und arbeiten kontinuierlich daran unsere Produkte und Prozesse zu verbessern, offen für neue Ideen zu sein und dabei über den Tellerrand hinaus zu schauen. Das uns dies gelingt beweisen auch unsere Auszeichnungen und Zertifizierungen. Beim bedeutendsten deutschen  Wirtschaftswettbewerb  dem „Großen Preis des Mittelstandes 2017“ konnten wir nun zum dritten Mal in Folge die Jurystufe erreichen.

Das ist der Große Preis des Mittelstand
Offizielle Information der Oskar-Patzelt-Stiftung vom 24.04.2017

Für den 23. Wettbewerb um den "Großen Preis des Mittelstandes 2017" wurden in den 16 Bundesländern insgesamt 4.923 kleine und mittelständische Unternehmen von mehr als 1.400 Kommunen, Institutionen, Kammern, Verbänden, Unternehmen und Einzelpersonen nominiert. Kein anderer Wirtschaftswettbewerb in Deutschland erreicht eine solch große und nun schon über mehrere Jahre anhaltende Resonanz wie der von der Leipziger Oskar-Patzelt-Stiftung seit 1994 ausgelobte "Große Preis des Mittelstandes". Der Preis ist nicht dotiert. Es geht für die Unternehmen einzig und allein um Ehre, öffentliche Anerkennung und Bestätigung ihrer Leistungen, ohne finanzielle Anreize.

Nun stehen bundesweit 839 Unternehmen vor der letzten Wettbewerbshürde.

Zwölf Regionaljurys entscheiden in diesen Tagen über Finalisten, Preisträger und Sonderpreisträger. Die ausgewählten Unternehmen werden im September 2017 (9. in Dresden; 16. in Düsseldorf und 30. in Würzburg) geehrt. Bis dahin bleiben die Ergebnisse jedoch unter Verschluss. Höhepunkt und Abschluss des Wettbewerbs 2017 ist die Bundesgala am 28. Oktober in Berlin, wo die bundesweiten Sonderpreise für dieses Jahr vergeben werden.

  • Die Auflistung der Firmen - nach Bundesländern/ Wettbewerbsregionen geordnet –  
    die die Juryliste 2017 erreicht haben, kann ab sofort eingesehen werden unter: www.mittelstandspreis.com/wettbewerb/juryliste
     
  • Weitere Informationen zum Wettbewerb, zur Besetzung der Regionaljurys und zur Oskar-Patzelt-Stiftung selbst, finden Sie unter www.mittelstandspreis.com

Übergabe der Urkunde „Jurystufe erreicht“  an die bema Geschäftsführung.

Übergabe der Urkunde „Jurystufe erreicht“ an die bema Geschäftsführung.  Von links: Detlef Kahrs (Wissensbilanz-Deutschland), Sonja Koopmann und Ursula Berens (bema GmbH Maschinenfabrik)

Foto: bema GmbH Maschinenfabrik (2017)

 

 

Was sagen Sie zu diesem Thema?
Diskutieren Sie mit!

0. Kommentare

Kommentare (0)

Was ist Ihre Meinung?


Erlaubte Tags: <b><i><br>


Mit Eingabe und Absenden Ihrer Daten erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung dieser Daten gem. unserer Datenschutzbestimmungen einverstanden.

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Wenn Sie die E-Mail-Adresse eingeben, die Sie bei Gravatar verwenden, erscheint Ihr Bild neben dem Kommentar.